Christine AnnauDie Goldschmiedemeisterin Christine Annau kreiert aus Pferdehaar, Gold, Silber, Perlen und Edelsteinen außergewöhnliche und elegante Schmuckstücke, die nicht nur Pferdeliebhaber begeistern.

Mit ihren Unikaten, die häufig speziell für ihre Kunden angefertigt werden, ist es der Künstlerin möglich, die Persönlichkeit und Individualität des Menschen, für den das Schmuckstück gedacht ist, hervorzuheben.

Vom Ohrring bis zur Gürtelschnalle – Pferdehaar – auch vom eigenen Pferd – den verschiedenen Formen und Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Der Schmuck besticht durch eine klare Formensprache und handwerklicher Perfektion, in der sich Eleganz, Transparenz sowie Leichtigkeit, verbunden mit einem hohen Tragekomfort, vereinen.

Ausstellungen oder ein Besuch in der Goldschmiedewerkstatt bieten die Möglichkeit, sich in freundlicher und persönlicher Atmosphäre sein neues Schmuckstück auszuwählen.

Vita und Ausstellungen

  • 2014–2016
    Akademie für Gestaltung und Design in München staatl. anerkannter Gestalter im Handwerk Abschluss mit Meisterpreisauszeichnung der bayerischen Staatsregierung
  • 2014
    3. Platz beim Perlengrandprix 2014
  • 2009
    Weiterbildung bei Erico Nagai
  • 1999–2000
    Meisterschule München
  • 1998–1999
    Besuch der Fachschule für Schmuck und Edelstein- gestaltung Idar Oberstein
    Gaststudent in der Fachhochschule Trier
  • 1997–1998
    Gesellenzeit bei Max Platin, München
  • 1993–1997
    Ausbildung zur Goldschmiedegesellin bei Goldschmiede Werner, Augsburg
  • 1993
    Abitur in München
  • seither zahlreiche Aussellungen

Ausstellungen

  • 2012 Messe Tendence Frankfurt,
    Forum Carat on Stage,
    „Gold und Silber lieb ich sehr“
  • 2011 Präsentation von „Seezeichen“
    beim Weßlinger Hauptstraßenfest
  • 2011 Lifestyle Design Center
    Setegaya Arts Center, Tokyo,
    Japan
  • 2010 The Museum of Arts and Crafts, Itami, Japan
    International Crafts Exhibiton
    „Shuki Shuhaidai“
  • 2009 Ausstellung bei
    KreArtiv im Schloß Bernried
  • 2008 FlugKunst Künstler gegen die Flughafenerweiterung
  • seit 2006 jährlich „Markt in der alten Schmiede“ am Weßlinger See
  • jährlich Weihnachtsausstellung im Pfarrstadl